Physiotherapie Moser & Klumpp

Pilates

Pilates Kurse

Pilates

Was ist Pilates?

Joseph Hubertus Pilates (geboren 1883) legte anfangs des 20. Jahrhunderts in England die Grundsteine für das heutige Pilates. Er entwickelte ein Übungsprogramm für Tänzer, Schauspieler und Sportler. Er gründete gemeinsam mit seiner Frau Clara in Amerika ein eigenes Pilates-Studio am New York City Theater. Seine Trainings-Methode wurde jedoch erst nach seinem Tod  im Jahr 1967 populär.

Konzept und Ziele

Die Grundlage des Pilates liegt in der Wahrnehmung der eigenen Haltung, der Atmung und der Bewegungsausführung. Dafür wird die korrekte Haltung in verschiedenen Positionen (Rücken-, Seiten-, Bauchlage, Sitz, Stand usw.) erarbeitet, die Aktivierung der stabilisierenden inneren Muskulatur gelernt und die Bewegungskoordination geübt. Abgeschwächte Muskeln werden gekräftigt, verkürzte gedehnt. Unbewegliche Körperabschnitte werden mobilisiert, überbewegliche stabilisiert. Im Zentrum steht dabei immer die Stabilisation des Rumpfes. Daraus entsteht ein Gleichgewicht der Gelenkbewegungen, Muskelarbeit, Muskellänge und zwischen Körper und Geist. Trainiert wird in kleinen Gruppen von maximal 5 Teilnehmenden. Die kleine Gruppe ermöglicht der Kursleiterin oder dem Kursleiter auf alle individuell einzugehen.
trennlinie2
Unser Kurssystem

Es gibt 4 Kursblöcke pro Jahr.
  • Block 1        Januar Februar März
  • Block 2        April Mai Juni
  • Block 3        Juli August September
  • Block 4        Oktober November Dezember

Ein Kursblock besteht jeweils aus 13 Kalenderwochen. Sie bezahlen den Preis für 10 Sitzungen (CHF 290.-). Wir bieten pro Kursblock 13 mögliche Sitzungen an. Wenn Sie möchten, können Sie an allen 13 (zum selben Preis) teilnehmen. Die Kurse werden in kleinen Gruppen von 5 Teilnehmerinnen oder Teilnehmern abgehalten.

Der Einstieg in einen laufenden Kurs ist jederzeit möglich, sofern dieser noch nicht das Maximum von 5 TeilnehmerInnen erreicht hat.

Die Kurse werden  ab mindestens 3 Anmeldungen durchgeführt.
trennlinie2

Kurs-Stundenplan

Montag
Dienstag Mittwoch Donnerstag
Freitag
Rücken-Basis
08:00-08:50
In Planung
Mehr Infos

JETZT ANMELDEN!
Rücken-Basis
08:00-08:50
In Planung
Mehr Infos

JETZT ANMELDEN!
Rücken-Basis
08:00-08:50
In Planung
Mehr Infos

JETZT ANMELDEN!
Pilates
09:00-09:50
bei
Jessica Goy
(Physiotherapeutin) 
Physio-Yoga
09:00-09:50
bei
Lars Tepass
(Physiotherapeut)
Physio-Yoga 
09:00-09:50
bei
Lars Tepass
(Physiotherapeut)
Pilates
09:00-09:50
bei
Jessica Goy
(Physiotherapeutin) 
Pilates
09:00-09:50
bei
Sarah Kuster
(Pilates Instruktorin)
Pilates
10:00-10:50
bei
Sarah Kuster
(Pilates Instruktorin)
Physio-Fit
10:00-10:50
bei
Jessica Goy
(Physiotherapeutin) 
Physio-Fit 
10:00-10:50
bei
Angelina Franz
(Physiotherapeutin) 
Pilates
(in Planung jetzt anmelden)
10:00-10:50
bei
Sarah Kuster
(Pilates Instruktorin)





Rücken-Basis
11:00-11:50
bei
Lars Tepass
(Physiotherapeut)




Rücken-Basis
14:00-14:50
In Planung
Mehr Infos

JETZT ANMELDEN!!





Rücken-Basis
15:00-15:50
In Planung
Mehr Infos

JETZT ANMELDEN!!
Rücken-Basis
16:00-16:50
In Planung
Mehr Infos

JETZT ANMELDEN!!




Rücken-Basis
17:00-17:50
bei
Jessica Goy
(Physiotherapeutin)

Pilates
18:00 - 18:50
bei
Jessica Goy
(Physiotherapeutin)

Pilates
18:00-18:50
bei
Andrea Brand
(Pilates Instruktorin)
Pilates
19:00-19:50
bei
Sarah Kuster
(Pilates Instruktorin)
Pilates
(geplant ab Oktober - jetzt anmelden)
19:00-19:50
bei
Andrea Brand
(Pilates Instruktorin)
Pilates
20:00-20:50
bei
Sarah Kuster
(Pilates Instruktorin)

Mehr Infos zur Anmeldung!
trennlinie2

Inhalt einer Kursstunde

Eine Kurslektion dauert eine Stunde und wird mit maximal fünf Teilnehmer/innen unterrichtet. Generell wird mit einer Wahrnehmungs- und Atmungssequenz begonnen, anschliessend folgen diverse Übungen in verschiedenen Ausgangsstellungen wie  Rücken-, Seiten-, Bauchlage, Vier-Füsser oder im Stand. Den Abschluss wird nochmals ein kurzer Entspannungsteil bilden. Die meisten Übungen werden auf Matten ausgeführt. Teilweise werden auch Kleingeräte wie Therabänder oder Tennis-/Igelbälle zur Hilfe genommen. Das Ziel einer Kursstunde ist es, mit den ausgewählten Übungen den Rumpf zu stabilisieren und die Muskulatur des gesamten Körpers zu kräftigen. Innerhalb der Gruppe werden die Übungen individuell an die Kursteilnehmer angepasst, so dass keine Überlastungen oder Verletzungen entstehen, aber auch jede und jeder auf ihrem/seinem Trainingsniveau gefordert wird. 

Pilates kann folgendes bewirken:

Positive Effekte von Pilates
  • Ergonomischere Haltung
  • Verbesserte Selbstwahrnehmung
  • Fliessendere Bewegungen durch bessere Koordination
  • Erhöhte Stabilitätskontrolle
  • Bessere Beweglichkeit
  • Ausgewogen kräftigere Muskulatur des gesamten Körpers
  • Gesteigerte Herz-Kreislauf Funktion
  • Aktivierung des lymphathischen Systems
  • Gestärktes Immunsystem
  • Senkung des Stresslevels durch Entspannung und Wohlbefinden
  • Und einen flacheren Bauch!
trennlinie2

Für wen ist Pilates geeignet?

Pilates kann in jedem Alter sowohl von Frau als auch vom Mann trainiert werden.
Bei Jugendlichen unter 18 Jahren wünschen wir eine Bestätigung eines Elternteils.
trennlinie2

Pilates, Physio-Yoga oder Rücken-Basis?

Auch im Pilates und im Physio-Yoga werden die tiefen, stabilisierenden Rückenmuskeln (Tiefenmuskulatur) sehr gut trainiert. Unser Kursleiterinnen und Kursleiter beobachten jedoch sehr häufig, dass viele Teilnehmende mit den Pilates- bzw. Yoga-Übungen überfordert sind. Das heisst, die stabilisierende Rückenmuskulatur ist zu schwach, um die instruierten Übungen korrekt auszuführen. Bleibt diese Schwäche unbemerkt und wird die Übung trotzdem ausgeführt, kommt es dazu, dass die globale, oberflächliche Muskulatur einspringt und die Arbeit der Tiefenmuskulatur übernimmt. Dieses "Ausweichen" ist jedoch nicht erwünscht! Erstens wird so die Tiefenmuskulatur nicht gekräftigt und zweitens kann die globale Muskulatur durch die ungewohnte kompensatorische Arbeit überlastet werden. In solchen Fällen wäre Pilates bzw. Yoga nicht zu empfehlen. Besser wäre es dann zuerst auf einem einfacheren Niveau zu trainieren und eine gute Basis zu schaffen, um eventuell später an einem Pilates- oder Yoga-Kurs teilnehmen zu können. Wir empfehlen Ihnen in solchen Fällen sich für das Rücken-Basis zu entscheiden...

Ganz wichtig
ist, dass die Kursleiterin bzw. der Kursleiter in den jeweiligen Kursen erkennt, wann die Übungen nicht korrekt ausgeführt werden und es zu einem "Ausweichen" kommt. Eine gute Instruktion bzw. Korrektur der einzelnen Übungen ist dabei grundlegend. Da wir in Kurs-Gruppen von maximal 5 Teilnehmenden arbeiten, werden Sie nicht in der Masse untergehen und eine optimale Betreuung durch unsere gut ausgebildete Kursleitung erhalten.

trennlinie2

Privatlektionen - Personal Training

Bei Bedarf und auf Ihren Wunsch hin bieten wir auch Pilates-Privatlektionen (Personal Training) an. Die Pilates-Privatlektionen (nur Sie und Ihre Kursleiterin) können zur Einführung und Vorbereitung von Anfängern, bei Kurseinstieg oder auf Wunsch als Zwischenlektion gebucht werden, um gezielter an Ihren persönlichen Zielen zu arbeiten und um Probleme genauer zu analysieren.
trennlinie2

Kleidung/benötigtes Material

Es wird empfohlen, bequeme Sportkleidung zu tragen. Zusätzlich sollte ein grosses Handtuch mitgebracht werden. Sportschuhe sind nicht notwendig, da Pilates nicht in Schuhen, sondern in Socken trainiert wird.
trennlinie2

Vertiefung durch eine Einzel-Pilates-Stunde

Während einer Kurslektion können immer Fragen zu Übungsausführungen gestellt werden. Wenn für jemanden jedoch das Bedürfnis besteht, noch spezifischer an den eigenen Defiziten zu arbeiten oder spezielle Übungen zu vertiefen, besteht die Möglichkeit einer Einzel-Pilates-Stunde. Dabei können Sie wählen zwischen einer Lektion von 25 oder 50 Minuten.
trennlinie2

Ihre Pilates Kursleitung

Jessica Goy
Jessica Goy                  
Diplomierte Physiotherapeutin
Sarah Kuster
Sarah Kuster                 
Pilates Instruktorin
Zertifizierte Pilates Matwork Trainerin
Andrea Brand
Andrea Brand
Dipl. Bewegungspädagogin
Pilates Lehrerin in zeitgenössischem Pilates
Katarzyna Baczkowski
Katarzyna Baczkowski
Polestar Pilates P-F
Diplomierte Physiotherapeutin

Viola Gross
Viola Gross                   

Body Balance Pilates®-Instructor
Diplomierte Physiotherapeutin
trennlinie2

Ihre private Pilates-Gruppe

Ihre private Kurs-Gruppe
Sie sind eine Gruppe von FreundInnen oder Bekannten und möchten zusammen (ohne "fremde" Personen) einen Kurs besuchen? Wir starten nur für Sie einen neuen "privaten" Kurs zu Ihrer Wunschzeit (sofern möglich).  Für Ihre private Kurs-Gruppe steht Ihnen unser ganzes Kursangebot zur Verfügung: wählen Sie aus zwischen PilatesPhysio-FitPhysio-Yoga oder Rücken-Basis.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie sehr gerne!

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen (Maximal: 5 Personen)
trennlinie2

Kostenlose Schnupperstunde

Sie sind unsicher ob ein Kurs wie Pilates, Physio-Fit , Physio-Yoga oder Rücken-Basis für Sie geeignet ist? Testen Sie es einfach mal aus und machen Sie mit bei einer kostenlosen Schnupperstunde. Mit der jeweiligen Kursleitung können Sie anschliessend an die Schnupperstunde besprechen, ob der jeweilige Kurs für Sie in Frage kommt.

Gratis Schnupperstunde - jetzt Termin vereinbaren!
Rufen Sie uns gleich jetzt an und vereinbaren einen Termin für Ihre
GRATIS SCHNUPPERSTUNDE:
061 421 36 66
Wir freuen uns auf Sie!

Bitte beachten Sie:
  • Eine Anmeldung ist erforderlich (telefonisch oder direkt in der Praxis).
  • Eine Schnupperstunde kann pro Kurs (Pilates, Physio-Fit und Physio-Yoga) nur einmal beansprucht werden.
trennlinie2

Pilates: Angebot und Preise

Pilates Abo für 3 Monate (*) 
CHF 290.-
Pilates Personal Training (Privatlektion) zu 50 Minuten CHF 110.-
Pilates Personal Training (Privatlektion) zu 25 Minuten CHF 55.-
Pilates Schnupperstunde (**)  gratis

(*) Sie bezahlen den Preis für 10 Sitzungen (CHF 290.-) können aber an insgesamt 13 Sitzungen teilnehmen (zum selben Preis).
(**) Einmalig und nur nach Anmeldung möglich.

Mehr Infos zur Anmeldung!