Physiotherapie Moser & Klumpp

Analytische Biomechanik nach R. Sohier

Ganzheitliches Konzept

Die analytische Biomechanik nach Raymond Sohier (ABS) ist ein ganzheitliches Konzept, das sich mit der Einwirkung der Schwerkraft auf die Gelenke beschäftigt. Dabei wird die Gelenksfunktion auf der Ebene der Mikromechanik betrachtet. Ein zentriertes Gelenk erfüllt seine Funktionen, ohne dabei umliegende Strukturen zu überlasten. Die Gelenkspartner sollten so ausgerichtet sein, dass die Gelenksflächen die Kräfte gleichmässig übernehmen.
Analytische Biomechanik nach Sohier
Durch eine optimale Muskelaktivität, die durch genauste neurophysiologische Informationen des zentrierten Gelenks gewährleistet wird, kann das Gelenk das Körpergewicht in jeder Position übernehmen. Es erfolgt eine optimale Dämpfung und Bewegungsfreiheit. Auch der Stoffwechsel wird dadurch positiv beeinflusst. Das Gelenk wird optimal umspült und ernährt. Ein dezentriertes Gelenk ist in seiner Mikromechanik gestört. Die Kraftübertragung erfolgt mit Druckspitzen der Gelenksflächen, die Muskulatur ist ungleich aktiv und passive Strukturen wie Bänder werden überbeansprucht. Durch Funktionsstörungen erfolgen strukturelle Veränderungen im und um das Gelenk was zur Degeneration und folglich zu Schmerzen führt. In der analytischen Biomechanik werden die Gelenke analysiert und deren Bewegungsverhalten wieder normalisiert. Die manuelle Zentrierung der Gelenke erfolgt in Bewegungsketten. Die Gelenke werden zusammenhängend betrachtet und behandelt, da die Gelenksposition durch die Schwerkraftseinwirkung von den Nachbargelenken beeinflusst wird. Durch die Zentrierung der Gelenke wird die Bewegungsqualität optimiert und einen harmonischen Bewegungsablauf angestrebt. Die manuellen Techniken werden mit muskulären Techniken und Koordinations- und Muskelaufbauübungen kombiniert, um das neu hergestellte Gleichgewicht auch langfristig zu erhalten.

Ihre Fachleute für Analytische Biomechanik (Sohier)

Katarzina Baczkowski
Katarzyna Baczkowski
Nadia Seitz
Nadia Seitz
Unsere diplomierten Physiotherapeutinnen haben die Ausbildung im Analytischen Konzept nach R. Sohier abgeschlossen und sind somit berechtigt, diese Therapie bei rheumatischen, traumatischen und orthopädischen Pathologien der Gelenke und Wirbelsäule anzuwenden.