Physiotherapie Moser & Klumpp

Massage über Zusatzversicherung

Übernimmt Zusatzversicherung Kosten für Massage?

Uns wird immer wieder die Frage gestellt, ob die Zusatzversicherung für Komplementärmedizin (Alternativmedizin) die Kosten für Massage-Behandlungen übernimmt. Physiotherapeutische Leistungen werden grundsätzlich über die Grund- bzw. Unfallversicherung abgerechnet und müssen ärztlich (schriftlich) verordnet werden. Es gibt jedoch auch Möglichkeiten, dass Massage-Behandlungen von PhysiotherapeutInnen über die Zusatzversicherung abgerechnet werden können. In erster Linie hängt es davon ab, ob die Physiotherapeutin bzw. der Physiotherapeut bei Ihrer Krankenkasse für Massage-Behandlungen anerkannt ist. Weiter unten finden Sie eine Übersicht, wer aus unserem Physio-Team bei welchen Krankenkassen für welche Behandlungsmethoden anerkannt ist. Da dies jedoch von Krankenkasse zu Krankenkasse sehr unterschiedlich ist, empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse (Zusatzversicherung) informieren, ob sie die Kosten für die von Ihnen gewünschte Behandlungsmethode übernehmen wird. Bei einer Zusage seitens Ihrer Krankenkasse, empfehlen wir Ihnen, eine schriftliche Bestätigung zu verlangen.

Komplementärmedizin: Anerkannte Therapeutinnen & Therapeuten