Physiotherapie Moser & Klumpp

Schwangerschaftsmassage

Massage während der Schwangerschaft

Schwangerschaftsmassage
Während einer Schwangerschaft oder auch nach einer Geburt entstehen häufig muskuläre Verspannungen. Durch die rasche Gewichtszunahme durch das heranwachsende Kind im Bauch der Mutter kommt es zu einer Überbelastung der Muskulatur. Häufig verbreitet sind Rückenschmerzen und Verspannungen im Gesäss-Bereich, teilweise mit ausstrahlenden Schmerzen in die Beine. Auch Verspannungen im Schulter-Nackenbereich, welche auch Kopfschmerzen verursachen können sind nicht selten. In solchen Fällen kann eine Schwangerschaftsmassage, also eine Massage, welche genau an die Situation der schwangeren Frau angepasst wird, Linderung bringen und das Wohlbefinden fördern.

Massage nach der Geburt (post partum Massage)

Nach der Geburt dauert es oft sehr lange, bis sich die Mutter von den Strapazen erholt hat. Genau in dieser Zeit kommen jedoch mit der Betreuung des Babys viele neue Belastungen dazu, welche eine Erholung erschweren. Eine Massage während dieser schwierigen Phase verschafft der Mutter eine Auszeit. Sie kann sich entspannen und neue Energie tanken.
trennlinie2

Ablauf einer Schwangerschaftsmassage

Die Massage findet in einem geschlossenen Behandlungszimmer statt, wodurch Ihnen eine optimale Privatsphäre gewährt wird. Die Behandlung wird in Seitenlage durchgeführt. Dazu werden Sie mit diversen Kissen bequem und schmerzfrei gelagert und auf Wunsch auch zugedeckt. Sie sollen sich entspannen können und wohl fühlen. In einem kurzen Gespräch mit der behandelnden Physiotherapeutin bzw. dem Physiotherapeuten wird Ihre Problematik erörtert. Anschliessend wird die Behandlung angepasst an Ihre Wünsche und Beschwerden durchgeführt.
trennlinie2

Gesundheitliche Probleme

Gesundheitliche Probleme
Sollten Sie gesundheitliche Probleme haben, ist es wichtig, dass Sie Ihre behandelnde Physiotherapeutin bzw. behandelnden Physiotherapeuten jeweils über Ihren aktuellen Gesundheitszustand informieren.
trennlinie2

Positive Effekte einer Schwangerschaftsmassage

Positive Effekte einer Schwangerschaftsmassage
Während einer Schwangerschaft oder nach einer Geburt kann eine Massage viele positive Auswirkungen haben:
  • Schmerzlindernd
  • Entspannend
  • Stressabbauend
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Verbesserung der Körperhaltung
  • Verringert Wassereinlagerung in Beinen und Füssen
trennlinie2

Häufig gestellte Fragen zur Schwangerschaftsmassage

In der Folge finden Sie eine Zusammenstellung der häufigsten Fragen an uns. Sollten Sie weitere Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie sehr gerne!

Bis wann kann eine Schwangerschaftsmassage durchgeführt werden?

Grundsätzlich kann eine Schwangere problemlos bis zur Geburt behandelt werden. In seltenen Fällen kann es aber Einwände von ärztlicher Seite her geben. Daher raten wir Ihnen, dass Sie Ihre Frauenärztin bzw. Ihren Frauenarzt über die geplante Schwangerschaftsmassage informieren.

Wie oft kann ich mich behandeln lassen?

Während der gesamten Schwangerschaft kann Massage zur Steigerung des Wohlbefindens der Mutter und damit auch des Kindes beitragen. Wir empfehlen jedoch höchstens zwei Behandlungen pro Woche im Abstand von mindestens 48 Stunden.

Kann ich mein Baby zur Massage mitnehmen?

Natürlich dürfen Sie Ihr Kind bzw. Ihre Kinder gerne zu Ihrer Behandlung mitbringen. Jedoch empfehlen wir Ihnen eher, dass Sie alleine kommen, damit Sie sich optimal entspannen können.

Wer behandelt mich?

Sie werden von einer diplomierten Physiotherapeutin oder einem diplomierten Physiotherapeuten behandelt. Sie haben natürlich freie Therapeutenwahl und können auch entscheiden, ob Sie von einer Frau oder einem Mann behandelt werden möchten.

Gibt es Risiken für mein Kind?

Eine Schwangerschaftsmassage stellt für Ihr Baby kein Risiko dar. Sie werden von diplomierten Physiotherapeutinnen bzw. diplomierten Physiotherapeuten behandelt. Sie alle sind gut ausgebildet, kennen mögliche Kontraindikationen und stimmen die Behandlung individuell und genau auf Ihre Bedürfnisse ab.

Wer übernimmt die Kosten?

Die Schwangerschaftsmassage ist ein Teil der Klassischen Massage und somit auch ein Bereich der Physiotherapie (Physiotherapie für Schwangere). Mit einer ärztlichen Verordnung können die Behandlungen über die Grundversicherung abgerechnet werden. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit als Selbstbezahlerin Schwangerschaftsmassagen zu beziehen. Dabei können Sie von unseren Massage-Abos profitieren.
trennlinie2

Weitere Behandlungsmöglichkeiten während der Schwangerschaft

Neben einer Schwangerschaftsmassage gibt es noch weitere Behandlungstechniken, welche während einer Schwangerschaft oder nach einer Geburt zum Einsatz kommen können.

trennlinie2

Ihre Fachleute für Schwangerschaftsmassage

André Klumpp
André Klumpp
Philipp Moser
Philipp Moser
Lars Tepass
Lars Tepass
Jessica Goy
Jessica Goy
Angelina Franz
Angelina Franz
Katarzyna Baczkowski
Katarzyna Baczkowski
Nadia Seitz
Nadia Seitz
Annika Krug
Annika Krug
trennlinie2

Preise für Schwangerschaftsmassage

1 Massage 25 Minuten CHF 55.-
Massage 3er ABO jeweils 25 Minuten CHF 155.-
Massage 5er ABO jeweils 25 Minuten CHF 255.-
Massage 10er ABO jeweils 25 Minuten CHF 500.-
1 Massage à 50 Minuten CHF 110.-
Massage 3er ABO jeweils 50 Minuten CHF 210.-
Massage 5er ABO jeweils 50 Minuten CHF 500.-
Massage 10er ABO jeweils 50 Minuten CHF 980.-